Hier gibt es einige Infos über mich, meinen Beruf und meine Hobbys.

Über mich:

Name:

Markus Albrecht

Beruf:

Senior Technical Project Coordinator bei der IFS Deutschland GmbH & Co. KG

Musik: 

Eigentlich querbeet, neben Rock und Pop höre ich hauptsächlich Hands Up und Uplifting Trance sowie sehr seltene Bootlegs dieser Genres

Geburtstag:

27. März 1979

Geburtsort:

Osterhofen

Lieblingsessen:

Züricher Geschnetzeltes mit Spätzle in Weißweinsauce

Eigenschaften:

authentisch, oftmals sarkastisch - aber immer ehrlich!

Beruf:

Seit dem 03. September 2007 arbeite ich bei der IFS, einem der größten Hersteller von ERP-Software weltweit. Ich hatte damals als Application Developer begonnen und meine Aufgabe war es, kundenspezifische Prozessanforderungen als Anpassung an unsere Standardsoftware zu programmieren. Inzwischen ist es meine Hauptaufgabe, als Senior Technical Project Coordinator Projekte aus technischer Sicht zu koordinieren und zu managen. Das bedeutet: Anpassungen spezifizieren, terminieren, schätzen und realisieren. Ich steuere ein Team von Entwicklern aus, diese Anpassungen zu programmieren und bin für den kompletten Bereich der Anpassungen für meine Kunden verantwortlich.

Die Arbeit macht sehr viel Spaß und ist sehr abwechslungsreich. ERP-Software ist neben der Betriebssystemprogrammierung eine der Königsdisziplinen, was Komplexität angeht und fordert mich immer wieder aufs neue heraus.

Hobbys:

  • Sauna
    Seit jeher ist der Gang in die Sauna mein favorisiertes Mittel, mich vom Alltagsstress zu entspannen und wieder runter zu kommen. Ich wohne unmittelbar neben dem Fürthermare, welches Therme, Spaßbad, Freibad, Hallenbad und natürlich eine wunderschöne Saunalandschaft beherbergt. Ich gehe seit Jahren regelmäßig dorthin und habe inzwischen mein Hobby sogar zum Nebenberuf machen können: Immer wieder mal kann man mich als Saunameister im Fürthermare "erleben". Meine Aufgabe ist es dort, Aufgüsse durchzuführen und dafür zu sorgen, dass die Gäste entspannen und relaxen können. Das ist auch gleichzeitig mein persönlicher "Work-Out" - man ist immer auf den Beinen, hat viel Bewegung und kann beim Aufguss alles geben.
  • Diskjockey und Remixer
    In meiner Freizeit erstelle ich als mein Alter Ego "DJ FiReBiRd" Remixes von Songs. Wenn es die Zeit zulässt, stelle ich auch einmal Megamixes in diversen Genres (Rock, Pop, Hands Up, Trance) zusammen. Meine Arbeiten könnt Ihr auf meiner Vimeo-Seite anhören.
  • Skifahren
    Für mein Leben gern fahre ich Ski. Seitdem ich laufen kann, stehe ich auf den Brettern, die die Welt bedeuten!
  • Karate
    Während meiner Jugendzeit habe ich die japanische Kampfsportart Karate ("Kara" = leer, "Te" = Hand) ausgeübt und mich dort bis zum 3. Kyu (Braungurt) hochgekämpft. Karate ist eine waffenlose Sportart, die Gegner mit dem "finishing blow" (vernichtender Schlag) besiegt. Ich war mehrfacher bayerischer Meister in der Disziplin Kata (Schattenkampf). Leider finde ich momentan nicht die Zeit, Karate weiter auszuüben. Was nicht ist, kann aber noch werden!
  • Apple
    Ich bin seit vielen Jahren bekennender Apple-Fan. Nicht nur die Produkte, auch das Charisma des leider verstorbenen Steve Jobs beeindrucken mich bis heute. Die Perfektion auch an Stellen, wo man nicht hinsieht, inspiriert mich und ich eifere eben diesem Perfektionismus bei meiner täglichen Arbeit nach.
  • UNIX und Linux
    Während meiner Studienzeit bin ich das erste mal mit UNIX und Linux in Berührung gekommen und habe die Systeme kennen und lieben gelernt. Sie sind sehr stabil und leistungsfähig. Das schönste Unix, das man derzeit haben kann, lautet "Apple OSX" und läuft auf den Macs. Hier hat man die Wahl zwischen grafischer Oberfläche und Terminal, so dass für einen jeden Zweck etwas dabei ist.

© 2017 Markus Albrecht